Sie sind hier:
  • Sparkasse am Markt

Sparkasse am Markt

OBJ-Dok-nr.: 00000071





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Mitte
Stadtteil:
Mitte
Ortsteil:
Altstadt
Straße:
Am Markt 12
Langenstraße 1
Hakenstraße
Denkmaltyp:
Bankhaus & Sparkasse
Eintragung:
1973
Listentext:
Am Markt 12, Sparkasse am Markt, 1957-1958 von Eberhard Gildemeister; Giebel vom Hoffschlaegerschen Haus, 1755 von Theophilus Wilhelm Frese (?) (1973) (siehe Gesamtanlage Am Markt 1-21)
Langenstraße 1
Hakenstraße
Kurzbeschreibung:
Unter Verwendung der Giebelfront eines barocken Bürgerhauses errichtete Eberhard Gildemeister 1957-1958 den Neubau der Sparkasse an der Einmündung der Langenstraße zum Marktplatz. Die gemeinnützige Gesinnung der Sparkasse in Bremen und besonders die ihres Direktors Emil W. Richter ermöglichte an dieser Stelle die aufwändige Rekonstruktion des Hoffschlaegerschen Hauses, ehemals Schlachte 31B, dessen Fassade 1944 für eine Wiederverwendung von der Baudenkmalpflege eingelagert worden war. Die Front wird dem berühmten Bremer Steinbildhauer Theophilus Wilhelm Frese zugeschrieben, seine Entstehung kann für das Jahr 1755 angenommen werden.
In einem Architekturwettbewerb bestand die Schwierigkeit, dem Giebel, der ursprünglich in einer Häuserreihe gestanden hatte, einen Grundriss anzufügen, der zwei weitere Schauseiten bietet. Zudem mußten sich die neu entstehenden Fronten in taktvoller Weise der reichen Vorderfront unterordnen. Eberhard Gildemeister überzeugte die Jury, indem er die Fassade mit einem zwar konservativen, jedoch gediegen im Stile der Zeit detaillierten Gebäude ergänzte: die neue Tür mit Oberlicht zur Marktseite passte er auf diese Weise harmonisch ein; die Seitenfront an der Langenstraße und die Front an der Hakenstraße wurden von ihm in Backstein und Sandstein gestaltet, teilweise mit reichem Reliefschmuck. Das Innere ist vom Architekten vorzüglich ausgestattet.
Epoche:
Barock u. Rokoko & Nachkrieg
Stil:
Rokoko & Konservativ 50er
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1755 & 1957-1958
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Gildemeister, Eberhard
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Lange, Heinz
 Funktion:
Bildhauer
 Kommentar:
Darstellung des Merkur am Eckerker zur Langenstraße (unten)
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Kubica, Herbert
 Funktion:
Bildhauer
 Kommentar:
Darstellung des Merkur am Eckerker zur Langenstraße (oben)
Lit.-Kurztitel:
Das Haus der Familie Pflüger an der Schlachte =
Helm, W.K.: Vom Leben und Schicksal bremischer Bauten in Stadt und Land, Bremen 1949
 Stelle:
o.S.
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Das Sparkassenhaus am Markt zu Bremen, Bremen 1958
 Stelle:
Rezension (Friedrich Prüser) in: Bremisches Jahrbuch 46 (1959)
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Bremer Barock und Rokoko, 1960
 Stelle:
198-208
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Das Hoffschlaegersche Haus am Markt zu Bremen =
Deutsche Kunst und Denkmalpflege 1961
 Stelle:
88-94
Lit.-Kurztitel:
Eberhard Gildemeister - Ein bremischer Architekt, Bremen 1973
 Stelle:
Abb. 8-9
Lit.-Kurztitel:
Ahner-Siese, Ingeborg: Die Bildhauer der Bremer Bauhütte, Bremen 1986
 Stelle:
54-55
Lit.-Kurztitel:
Architektur in Bremen und Bremerhaven, 1988
 Stelle:
Nr. 1.5
Lit.-Kurztitel:
Flugdächer und Weserziegel, 1990
 Stelle:
61, 65, 182-183
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
37-38
Lit.-Kurztitel:
Müller-Menckens, Gerhard: Stadtatmosphäre Bremen: Kombinierte Bauweise von Naturstein und Ziegelstein =
Steinmetz und Steinbildhauer (1968) 5
 Stelle:
164
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1950-1979, 2014
 Stelle:
148
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen