Sie sind hier:
  • Landgut Arndt-Soltmann

Landgut Arndt-Soltmann

OBJ-Dok-nr.: 00001040





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Oberneuland
Ortsteil:
Oberneuland
Straße:
Rockwinkeler Heerstraße 111
Denkmaltyp:
Wohnhaus & Villa
Eintragung:
1973
Listentext:
Rockwinkeler Heerstraße 111, Villa Arndt-Soltmann, 1872 von Bernhard Bolte, Aufstockung, 1912 von Hans Haering (1973)
Baugeschichte:
1871 erwirbt der Architekt Bernhard Bolte das Grundstück
1872 wird der Bremer Häusermakler Johann Christian David Arndt neuer Eigentümer. Arndt läßt von Bolte im gleichen Jahr das Herrenhaus errichten und den Park von Wilhelm Benque anlegen (Stein, 366)
seit 1909 im Besitz der Familie Soltmann
1912 Umbau und Aufstockung nach Entwürfen von Hans Haering
Epoche:
Jahrhundertwende
Stil:
Spätklassizismus
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1872
Art Dat.:
Umbau
 Num.-Dat.:
1912
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Bolte, Bernhard
 Funktion:
Architekt
 Geltungsdauer:
1872
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Haering, Hans
 Funktion:
Architekt
 Geltungsdauer:
1912
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Benque, Wilhelm (?)
 Funktion:
Gartenarchitekt
 Geltungsdauer:
1872
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Arndt, Johann Christian David
 Funktion:
Häusermakler
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
57
Lit.-Kurztitel:
Denkmaltopographie Oberneuland 1984
 Stelle:
66
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Klassizismus und Romantik in der Baukunst Bremens II, 1965
 Stelle:
366-368
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen