Sie sind hier:
  • Kaiserschleuse Ostfeuer & Kleiner Glockenturm & Pingelturm

Kaiserschleuse Ostfeuer & Kleiner Glockenturm & Pingelturm

OBJ-Dok-nr.: 00001545





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Stadtbremisches Überseehafengebiet Bremerhaven
Stadtteil:
Stadtbremisches Überseehafengebiet
Ortsteil:
Stadtbremisches Überseehafengebiet
Straße:
Lohmannstraße
Denkmaltyp:
Seezeichen & Leuchtfeuer
Eintragung:
1984
Listentext:
Lohmannstraße, Kaiserschleuse Ostfeuer, gen. Kleiner Glockenturm, 1900 von Rudolf Rudloff (1984)
Kurzbeschreibung:
Der sog. Kleine Glockenturm auf der Landzunge zwischen der Einfahrt zur ehemaligen "kleinen" Kaiserschleuse und der Einfahrt zur "großen" Kaiserschleuse wurde 1900 nach dem Entwurf des Hafenbaumeisters Rudolf Rudloff errichtet. Der runde, gedrungene Turmschaft erhielt einen bekrönenden Zinnenkranz über auskragenden Konsolen. Darüber erhebt sich die Laterne mit dem Leuchtfeuer auf der Spitze, das bei Nacht mit einem festen grünen Licht die Steuerbordseite der Einfahrt in die Kaiserschleuse markiert. Bei nebligem Wetter erklingen vier schnell aufeinanderfolgende Glockenschläge.
Mit der prunkvollen Wehrturmarchitektur sollte dem Geltungsanspruch bremischen Hafenbaus, nachdem kurz zuvor die Kaiserschleuse als seinerzeit größte Schleuse der Welt fertiggestellt worden war, auch in repräsentativer Hinsicht sinnfällig Ausdruck verliehen werden.
Epoche:
Jahrhundertwende
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1900
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Rudloff, Rudolf
 Funktion:
Ingenieur
Lit.-Kurztitel:
Brönner, Wolfgang: Bremerhaven. Baudenkmäler einer Hafenstadt, Bremen 1976
 Stelle:
16
Lit.-Kurztitel:
Scholl, Lars U.: Bremerhaven. Ein hafengeschichtlicher Führer, Bremerhaven 1980
 Stelle:
124-125
Lit.-Kurztitel:
Architektur in Bremen und Bremerhaven, 1988
 Stelle:
Nr. 166
Lit.-Kurztitel:
Kirschstein, Werner (Red.): Seestadt Bremerhaven. Historische Bauwerke einer Hafenstadt, Bremerhaven 2001
 Stelle:
47
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
..
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen