Sie sind hier:
  • Zollhaus

Zollhaus

OBJ-Dok-nr.: 00001551





Stadt:
Bremerhaven
Bezirk:
Nord
Stadtteil:
Mitte
Ortsteil:
Mitte-Süd
Straße:
Van-Ronzelen-Straße 4
Denkmaltyp:
Dienstgebäude
Eintragung:
1984
Listentext:
Van-Ronzelen-Straße 4, Zollhaus, 1897 (1984)
Kurzbeschreibung:
Das Haus entstand 1897 als Dienstgebäude für den Zolleinnehmer an der Schleuse zum Alten Hafen, jener 1827 errichteten, ältesten Schleuse in Bremerhaven und ersten Hafen-Kammerschleuse auf dem europäischen Kontinent, die nach dem Entwurf des Johann Jacob van Ronzelen ausgeführt worden war. Die Schleuse wurde 1928 wegen Baufälligkeit geschlossen und 1933 zugeschüttet. Seiner Zweckbestimmung entsprechend wurde der Baukörper des Zollhauses nur bescheiden dimensioniert, erhielt aber als öffentliches Dienstgebäude ein repräsentatives Gewand in historistischen Formen. Zu nennen sind die angedeutete Ouaderung, die aufwendigen Rahmungen von Fenstern und Eingangstür, letztere mit einer reichen Türbekrönung und dem Baujahr, und dem in Anlehnung an die Schweizerhaus- und Cottage-Architektur gestalteten Dach.
Epoche:
Historismus
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1897
Lit.-Kurztitel:
Kirschstein, Werner (Red.): Seestadt Bremerhaven. Historische Bauwerke einer Hafenstadt, Bremerhaven 2001
 Stelle:
21
Lit.-Kurztitel:
Dehio Bremen/Niedersachsen 1992
 Stelle:
71
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen