Sie sind hier:
  • Wätjens Landgut, Gedächtnistempel

Wätjens Landgut, Gedächtnistempel

OBJ-Dok-nr.: 00001767





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Nord
Stadtteil:
Blumenthal
Ortsteil:
Blumenthal
Straße:
Landrat-Christians-Straße
Denkmaltyp:
Denkmal & Staffage
Eintragung:
2007
Listentext:
Landrat-Christians-Straße 5/25, Landgut Wätjen, 1830 von Isaak Altmann, Erweiterung 1858-1864 von Christian Heinrich Wätjen (2007)
Am Werfttor 1
Lindenstraße 110
Einzeldenkmal siehe: Landrat-Christians-Straße 5F
Bestandteile der Gesamtanlage:
- Landrat-Christians-Straße 5E, Altes Wirtschaftsgebäude
- Landrat-Christians-Straße 13/23, Neues Wirtschaftsgebäude
- Landrat-Christians-Straße 5/11, Arbeiterwohnhaus
- Landrat-Christians-Straße 25, Pförtnerhaus
- Landrat-Christians-Straße, Gedächtnistempel, 1887
- Landrat-Christians-Straße, Einfriedung
- Landrat-Christians-Straße, Brunnen, 1883 von Diedrich Kropp
Bestandteil ohne Denkmalwert: Lindenstraße 110
Kurzbeschreibung:
Gedächtnismonument für Diedrich Heinrich Wätjen und Christian Heinrich Wätjen.° Antikisierende Architektur auf einem etwa 1,50 m hohen Hügel. Auf kreisrundem Fundament eine vierseitig geöffnete Bogenarchitektur auf kräftigen Pfeilern mit Säulenvorlagen, Flachgiebeln, Kuppel und zentralem Türmchen. Am Kuppelfries im Inneren die Inschrift: "Seinem Großvater und Vater, den Schöpfern dieses Parks, in Dankbarkeit gewidmet von D.H. Wätjen".
Im Kuppelgewölbe die Namen und Schaffensjahre beider Männer:
Senator D.H. Wätjen 1830-1858
C.H. Wätjen 1858-1887
Durch die Hügellage und die Umpflanzung des Bauwerks mit immergrünen Gehölzen (hoher Buchs, Eibe, Scheinzypresse, Thuja, Berberitze) erwächst der Eindruck eines "heiligen Hains". Hervorzuheben der optische Reiz durch den Kontrast zwischen dem hellen Putz des Gebäudes und dem dunklen, abgestuften Nadelgrün. Assoziation von "Antike". Ein das Gebäude umgebender Rundweg verstärkt den angestrebten würdigen Charakter der Szene.
(Weibezahn 1979)
Epoche:
Historismus
Art Dat.:
Herstellung
 Num.-Dat.:
1887
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Wätjen, Diedrich Heinrich jun.
 Funktion:
Reeder
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen