Sie sind hier:
  • Grabmal Hachez

Grabmal Hachez

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T065





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Marmor
Auf einem mehrstufigen, halbrunden Postament vor einem kantigen, mit einer Urne bekrönten Pfeiler eine weibliche Gestalt sitzend, in antikisierender Kleidung, den Kopf leicht geneigt, die Augen geschlossen; die Rechte locker im Schoß, die Linke, in einer Geste der Hilfslosig-keit, nach oben geöffnet, seitlich auf dem Felssitz liegend. An Einzelattributen; ein Palmwedel neben der Sitzenden und zwei verschränkte Blütenkränze vor der mit einem Tuch behängten Urne erkennbar. Tradition Barockklassizismus.
Joseph Johann Arnold Hachez (1823-1901), Kaufmann und Reeder, Teilhaber der Firma D. H. Wätjem & Co.
(Weibezahn und Kartei)
Epoche:
Historismus
Stil:
Historismus
Art Dat.:
Erwerb
 Num.-Dat.:
1901
Objekt @ Künstler:
Ausführung
 Architekt/Künstler:
Kalmsteiner, von
 Kommentar:
Wien, 1898
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Hachez, Joseph Johann Arnold
 Funktion:
Kaufmann & Reeder
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Klassizismus und Romantik in der Baukunst Bremens I, Bremen 1964
 Stelle:
476
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1900, 1900
 Stelle:
587
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof