Sie sind hier:
  • Grabmal Arthur Fitger

Grabmal Arthur Fitger

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T053





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Skulptur aus Bronze, (ursprünglich auch das Gitter)° Schlummernder Engel mit Tierkörper, eine Lyra haltend, auf hohem Postament gelagert. Bewegte Umrißgestaltung. Bronzeguß von .. (Bezeichnung nicht lesbar). Das Gitter mit Lorbeerkranzfestons.
Arthur Fitger (1840-1909), Maler und Dichter in Bremen, großer Erfolg als Dichter und Dramatiker, besonders mit dem Drama "Die Hexe" (1876), in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt, fruchtbare Tätigkeit als Maler im Raum Bremen mit zahlreichen offiziellen und privaten Aufträgen für innere Dekoration.
Emil Augustus Fitger (1848-1917), Redakteur; erst Kaufmann, 1878 in der Redaktion der "Weser-Zeitung", 1886 Chefredakteur, durch seine Artikel Einfluss auf die Regierung in Berlin (von Bulow), 1879 in der Bürgerschaft.
(Weibezahn und Kartei)
Baugeschichte:
Gitter mit Loorbeerkranzfestons entfernt.
Epoche:
Historismus
Stil:
Historismus
Art Dat.:
Erwerb
 Num.-Dat.:
1891
Objekt @ Künstler:
Ausführung
 Architekt/Künstler:
Sommer, August
 Funktion:
Bildhauer
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Poppe, Johann Georg
 Funktion:
Entwurf des Gitters mit Loorbeerkranzfestons
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Fitger, Arthur
 Funktion:
Maler und Dichter
Lit.-Kurztitel:
Bremische Biographie des 19. Jahrhunderts, 1912
 Stelle:
..
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof