Sie sind hier:
  • Grabmal Kulenkamp

Grabmal Kulenkamp

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T051





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Marmor
Relief: trauernder Genius, an Säulenstumpf gelehnt, Kopf aufgestützt. Sign.: R. Pohle Berlin
H. Kulenkamp, geb. Adami (1831-1891)
Friedrich Wilhelm Eugen Kulenkamp (1831-1897), Kaufmann in Hamurg, Bayerischer Generalkonsul in Bremen; lebhaftes Interesse für bildende Kunst, im Testament stiftete er für den Bau von Arbeiterwohnungen und den Kunstverein für Anschaffung von Ölgemälde.
(Weibezahn und Kartei)
Epoche:
Historismus
Stil:
Historismus
Art Dat.:
Sterbedatum
 Num.-Dat.:
1891
Objekt @ Künstler:
Entwurf
 Architekt/Künstler:
Pohle, R.
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Kulenkamp, Friedrich Wilhelm
 Funktion:
Kaufmann
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1900, 1900
 Stelle:
..
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof