Sie sind hier:
  • Grabmal Harjes

Grabmal Harjes

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T046





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Marmor
Auf kräftigem Sockel mit geschweiftem Gesims eine weibliche Gestalt in römisch-antiker Kleidung (Typ altrömische Matrone) sitzend; in der unter der Brust angewinkelten Linken einen Blütenkranz, den rechten Ellbogen auf die linke Hand gestützt, das Kinn auf die Finger der rechten Hand gelegt (sog. Denkgestus), das Haupt erhoben, der Blick in die Ferne gerichtet. Barockklassizistische Tradition.
Philipp Harjes (1828-1882), Senator
Philipp Harjes (1799-1885), Kopist und Buchhalter der Genossenkasse in Bremen
(Weibezahn und Kartei)
Baugeschichte:
Kette demontiert
Epoche:
Historismus
Stil:
Historismus
Art Dat.:
Erwerb
 Num.-Dat.:
1891
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Harjes, Philipp
 Funktion:
Senator
Lit.-Kurztitel:
Bremische Biographie des 19. Jahrhunderts, 1912
 Stelle:
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof