Sie sind hier:
  • Grabmal Zurborg

Grabmal Zurborg

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T020


Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: roter Granit, Figur aus Kupferblech
Vor einem an klassizistisch-ägyptisierenden Steinpfeilern orientierten dreiteiligen Steinmonument (mit Schale und Urne seitlich und giebelförmigem Aufsatz mit Gottesauge in der Mitte geschmückt) eine weibliche Gewandstatue, mit leicht gesenktem Haupt, auf das vor ihr liegende Grab blickend, die Linke leicht auf die Brust gelegt, in der gesenkten Rechten einige Blumen.
Anna Senger, geb. Zurborg (1903-1065)
Hermann Zurborg (1907-1956)
(Weibezahn und Kartei)
Baugeschichte:
1988 abgeräumt
Epoche:
Reformstil
Stil:
Reformstil
Art Dat.:
Erwerb
 Num.-Dat.:
1907
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Zurborg, Hermann
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof