Sie sind hier:
  • Grabmal Franzius

Grabmal Franzius

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T006





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Sandstein, Portraitmedaillons aus Bronze, Platten aus Belgisch-Granit.
Adikulaartiges Monument mit Seitenflügeln, die, übereck geführt, Sitzbänke beherbergen. Darüber Porträtmedaillons der Toten.
Ludwig Franzius (1832-1903), Oberbaudirektor Dr. Ing., Wasserbaumeister, machte durch die Niederwasserkorrektion die Weser schiffbar.
Marie Franzius geb. Uslar (1835-1902)
(Weibezahn und Kartei)
Epoche:
Jahrhundertwende
Stil:
Neoklassizismus
Art Dat.:
Sterbedatum
 Num.-Dat.:
um 1835
Objekt @ Künstler:
Ausführung
 Architekt/Künstler:
Roemer, Georg
 Kommentar:
Die Ausführung des Grabmals durch Georg Roemer ist nicht gesichert, die Ausführung der Medaillons ist jedoch naheliegend, da Roemer auch das Denkmal Ludwig Franzius in Bremen schuf.
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Franzius, Ludwig
 Funktion:
Oberbaudirektor & Wasserbaumeister
Lit.-Kurztitel:
Bremische Biographie des 19. Jahrhunderts, 1912
 Stelle:
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof