Sie sind hier:
  • Grabmal Waldthausen

Grabmal Waldthausen

OBJ-Dok-nr.: 00001948,T003





Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Straße:
Friedhofstraße 51
Beckfeldstraße & Riensberger Straße
Denkmaltyp:
Grabmal
Kurzbeschreibung:
Material: Granit, Schriftplatte aus Bronze
Volutengeschmückter Sarkophag, darauf ein Obelisk mit neobarocken Zügen.
Emil Waldthausen (1844-1888), Inhaber der Fa. E. Waldthausen & Co in Bremen
Marie Waldthausen geb. Lohmann (1862-1937), Tochter des Direktors des Norddeutschen Lloyd
(Weibezahn und Kartei)
Baugeschichte:
Ehemals waren am Postament des Obelisken zwei Putten vorhanden, die darum einen Kranz legen.
Epoche:
Historismus
Stil:
Historismus
Art Dat.:
Erwerb
 Num.-Dat.:
1888
Objekt @ Bez:
Bauherr
 Name:
Waldthausen, Emil
 Funktion:
Kaufmann
Lit.-Kurztitel:
Bremische Biographie, 1912
 Stelle:
..
Lit.-Kurztitel:
Stein, Rudolf: Klassizismus und Romantik in der Baukunst Bremens II, 1965
 Stelle:
355
Rechteinformation:
Copyright by Landesamt für Denkmalpflege Bremen

Verbundene Objekte


Riensberger Friedhof