Sie sind hier:

Neues Museum

OBJ-Dok-nr.: 00003976,T002




Stadt:
Bremen
Bezirk:
Ost
Stadtteil:
Schwachhausen
Ortsteil:
Riensberg
Kurzbeschreibung:
Das neue Bremer Focke-Museum wurde 1959-1964 als erster Neubau eines Landesmuseums in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Ende des II. Weltkrieges errichtet. Dem Bau war ein Architektenwettbewerb vorangegangen, den der renommierte Darmstädter Architekt, Stadtplaner und Hochschullehrer Professor Heinrich Bartmann (1898-1982) gegen 33 konkurrierende Entwürfe für sich entscheiden konnte. Bartmann orientierte sich bei seinem Entwurf an dem Museum für moderne Kunst Louisiana bei Kopenhagen, das 1958 eingeweiht wurde. Der Museumsneubau ist als einer der besten Bauten der Nachkriegsmoderne und generell der Architektur des 20. Jahrhunderts in Bremen einzustufen, 1974 wurde er mit dem BDA-Preis Bremen ausgezeichnet.
Epoche:
Nachkrieg
Art Dat.:
Herstellung
  Num.-Dat.:
1959-1964
Objekt @ Künstler:
Entwurf
  Architekt/Künstler:
Bartmann, Heinrich
  Funktion:
Architekt
Sozietät:
Bauherr
  Sozietät Name:
Freie Hansesadt Bremen
Lit.-Kurztitel:
Architektur in Bremen und Bremerhaven, 1988
  Stelle:
Objekt Nr. 79 (Focke-Museum)
Lit.-Kurztitel:
BDA Preis 1974
Lit.-Kurztitel:
Bremen und seine Bauten 1950-1979, 2014
  Stelle:
184
Lit.-Kurztitel:
Christiansen, Jörn (Hg): Focke-Museum Bremen. Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Ein Führer durch die Sammlungen, Bremen 1998
  Stelle:
..
Lit.-Kurztitel:
Kloos, Werner: Das Focke-Museum in Bremen, Hamburg 1969
  Stelle:
..
Lit.-Kurztitel:
Kloos, Werner: Riensberg erlaubt neuzeitliche Lösung =°
Weser-Kurier
  Stelle:
18.6.1955
Lit.-Kurztitel:
Kloos, Werner: Wunschtraum eines Museumsdirektors =°
Weser-Kurier
  Stelle:
27.1.1955